MENU

Hospiz ANAVENA
in Hadamar

Wir haben in unserem Hospiz ANAVENA 12 helle, freundliche und gleichgroße Zimmer für unsere Bewohnerinnen und Bewohner. Die Zimmer sind mit einem eigenen Bad ausgestattet und verfügen über eine Grundausstattung. Dazu zählt neben einem Bett, einem Schrank und einem Lesesessel auch eine Stehlampe und Tisch mit Stühlen. Technisch sind alle Zimmer mit einem Fernseher, Wlan-Empfang, einem CD-Spieler und einem Telefon mit einer eigenen Rufnummer ausgestattet. Technische Geräte können nicht abgebaut oder ersetzt werden.

Selbstverständlich können Sie auch Lieblingsgegenstände wie Bilder, Pflanzen, Bettwäsche oder den eigenen Lieblingssessel nach Absprache mitbringen. Uns ist es wichtig, dass sich die Bewohnerinnen und Bewohner individuell und wohnlich einrichten können. Elektrische Gegenstände von Zuhause benötigen aus versicherungstechnischen Gründen ein Prüfsiegel.

Zudem verfügt unser Hospiz über ein Gästezimmer. Es ist in besonderen Situationen auch möglich, ein weiteres Bett für einen Angehörigen mit in das Zimmer zu stellen.

Die psychosoziale Begleitung ist ein weiterer Bestandteil unserer Arbeit. Neben den Pflegenden und allen anderen hauptamtlichen Mitarbeitern übernimmt diese Form der Begleitung der Sozialdienst sowie unser qualifiziertes Ehrenamt. Neben Bewohnerinnen und Bewohnern sind auch die An- und Zugehörigen im Fokus der Begleitung.

Es besteht die Möglichkeit, dass ein katholischer Priester und eine evangelische Pfarrerin zu Besuchen und Gesprächen ins Hospiz ANAVENA kommen.

Ein besonderes Angebot bieten wir mit der Musiktherapie an. Doris Mill, eine ausgebildete Musiktherapeutin und psychoonkologische Beraterin kommt regelmäßig zu uns ins Hospiz ANAVENA.

Besonders dankbar sind wir für unsere 22 qualifizierten ehrenamtlichen Hospizbegleiterinnen und Hospizbegleiter. Sie kommen regelmäßig zu uns ins Hospiz ANAVENA und vervollständigen unser Team. Dabei werden neben den Bewohnerinnen und Bewohnern auch die An- und Zugehörigen in den Mittelpunkt der Begleitung gestellt.

Jeden Tag um 14:30 Uhr geht unser Ehrenamt in der Kaffeerunde mit frischem Kaffee und selbstgebackenen Kuchen aus unserer Küche durch die Zimmer und besuchen unsere Bewohnerinnen und Bewohner. Hierbei entstehen Gespräch und Beziehungen, die oftmals zu einer individuellen Begleitung führen.

Darüber hinaus gestaltet unser Ehrenamt gemeinsam mit dem Hauptamt und der Kirche auch den Erinnerungstag, der in der Regel vier bis fünfmal im Jahr stattfindet. An diesem Tag gedenken wir mit Angehörigen an die Verstorbenen in unserem Hospiz ANAVENA. Auch sorgen unsere Ehrenamtlichen für schöne Dekoration in unseren Räumen. Darüber hinaus unterstützen uns unsere Ehrenamtlichen bei dem Tag der offenen Tür, bei Messen und Informationsständen.

Spendenkonto

Hospizium ANAVENA Hadamar

Kreissparkasse Limburg
Stichwort: Hospiz ANAVENA Hadamar
IBAN: DE22 5115 0018 0040 4594 48

Gerne stellen wir Ihnen für Ihre Spende eine Zuwendungsbestätigung aus. Nennen Sie hierfür bitte Ihre Postanschrift im Verwendungszweck der Überweisung / des Dauerauftrags. Wenn Sie speziell eines unserer Häuser in Wiesbaden, Leipzig oder Hadamar unterstützen möchten, vermerken Sie dies bitte ebenfalls im Verwendungszweck.

Vielen herzlichen Dank!